browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Humanressourcen

Der Abgang von Will Acton

Paukenschlag bei den Wild Wings: Will Acton wechselt trotz laufenden Vertrages nach Nürnberg. Wirklich überraschend? Nein, die Gerüchte hielten sich schon länger und aus der persönlichen Sicht ist es für ihn verständlich, denn mehr als im vorigen Jahr wird Acton in Schwenningen schwer erreichen können. Gut, Titel und Nürnberg passen zusammen wie Aumüller und sichere … Weiterlesen »

Kategorien: Humanressourcen, Phrasendrescher, Vereinsheilige | Schreib einen Kommentar

Konsequente Verpflichtung

Juchhu, der erste Neuzugang ist da. Philip McRae wechselt aus Finnland von Ässät an den Neckarursrpung. Blicken wir auf die Statistiken, dann fällt auf, dass es ein Stürmer mit ordentlichen körperlichen Maßen ist, mit reichlich AHL-Erfahrung, dazu immerhin 15 Spiele in der NHL und mehrjährige Europa-Erfahrung in Finnland. Überall ordentliches, aber kein überragendes Scoring und … Weiterlesen »

Kategorien: Humanressourcen, Konstruktives, Phrasendrescher | Schreib einen Kommentar

Actimel…

..aktiviert Abwehrkräfte. Da sich Rumrich heute im Bezug auf eine mögliche Verpflichtung von Niki Goc dahingehend äußert, dass die Abwehr komplett sei und man nur zwei U23 – Spieler holen will, die dann aber für Freiburg vorgesehen sind, kann man so früh wie selten mit der Analyse beginnen. Eigentlich ist es einfach, denn die Abwehr … Weiterlesen »

Kategorien: Humanressourcen, Konstruktives, Never too high, Übertriebene Härte | Schreib einen Kommentar

Was ist mit Acton?

Man kann die gleiche Antwort geben, wie damals bei der Frage „Was ist mit Hacker?“ – Hallendach oder Titel. Held oder Heimat. Abgesehen von harten Fakten wie dem vorhandenen Vertrag oder dem ohne Zweifel enormen Wert für die Mannschaft, gibt es noch ein paar weitere Aspekte, die man berücksichtigen sollte. Erstens: Will Acton ist nicht … Weiterlesen »

Kategorien: Humanressourcen, Übertriebene Härte, Vereinsheilige | Schreib einen Kommentar

Der Wolf in der Burg

Prognosen sind verdammt schwierig, ganz besonders wenn sie die Zukunft betreffen. Ein paar Tore in den letzten Sekunden, ein überraschend klarer Sieg gegen Wolfsburg und so sind es am Ende weder die Haie noch die Pinguine geworden, sondern: Wolfsburg. In den ersten Play-Offs seit Menschengedenken trifft Schwenningen auf die Grizzlys aus Wolfsburg. Auf den ersten … Weiterlesen »

Kategorien: Humanressourcen, Ligenleben, never too low, Phrasendrescher, Übertriebene Härte | Schreib einen Kommentar

Pausenanalyse (IV): Die nächste Saison

Jetzt befinden wir uns in der heißen Endphase und der fängt mit der neuen Saison an? Ja, denn das müssen auch die Verantwortlichen tun. Ich schreibe am Ende noch etwas zum heutigen Spiel und dem Drumherum, aber Manager und Trainer müssen schon lange in den Planungen für die neue Saison stecken und deshalb als Ergänzung … Weiterlesen »

Kategorien: Humanressourcen, Konstruktives, Ligenleben, Lokalrivalen, Never too high - never too low, Übertriebene Härte | Schreib einen Kommentar

Pausenanalyse (III): Die Wild Wings im Detail

An einem historischen Tage für das deutsche Eishockey folgt der dritte Teil der Pausenanalyse. Doch schnell noch ein paar Worte zum olympischen Finale: Es war eine vielleicht einmalige Chance ohne die NHL-Cracks und ein tolles deutsches Team hat fantastisch gespielt. Und es ist bitter, wenn du 55,5 Sekunden von Gold entfernt bist. Ich glaube nicht, … Weiterlesen »

Kategorien: Humanressourcen, Konstruktives, Übertriebene Härte | Schreib einen Kommentar

Auf halbem Wege…

So langsam wird es wieder Eishockey-Wetter und der schwarze Schwan meldet sich zurück. Ich habe bewusst keine Transfermeldung kommentiert, weil ich Rumrich und Cortina die Chance geben wollte, ein Team komplett zusammenzustellen bevor sie sich der notwendigen Bewertung ihrer Arbeit stellen müssen. Da die Kaderplanung jetzt abgeschlossen ist, kann man also loslegen. Der Rückblick auf … Weiterlesen »

Kategorien: Humanressourcen, Never too high, Übertriebene Härte | Schreib einen Kommentar

Versöhnlicher Abschied und ganz viel Geduld

Mit etwas Abstand zum letzten Spieltag kann man mit Fug und Recht von einem versöhnlichen Abschluss sprechen. Durch die beiden Siege in Straubing und gegen Nürnberg hat die Mannschaft noch einmal Charakter bewiesen, die beste Platzierung und die beste Punktzahl in der jüngeren DEL-Geschichte erzielt und die Pre-Play-Offs am Ende um sechs Punkte verpasst. Sechs … Weiterlesen »

Kategorien: Heiß & Fettig, Humanressourcen, Konstruktives, Ligenleben, Never too high - never too low, Phrasendrescher | Schreib einen Kommentar

Der Tag danach

Zum Jahreswechsel hat es auf der Schwenninger Geschäftsstelle wohl einen neuen Füller gegeben, soviel Verträge wurden in den letzten Tagen unterschrieben. Danner, Kurth und Brückner langfristig – da gab und gibt es viel Zuspruch. Danner gehört bald schon zum Inventar und ich würde nicht dagegen wetten, dass in einigen Jahren ein Freiburger sein Trikot unter … Weiterlesen »

Kategorien: Humanressourcen, Ligenleben, Never too high - never too low, Übertriebene Härte | Schreib einen Kommentar