browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Vereinsheilige

Stimmungsaufheller

In der Saisonvorschau wurden von mir einige Fragen aufgeworfen, gestern fand im Eisbär dann noch einmal ein Fantalk statt, bei dem sich Jürgen Rumrich und Michael Werner dem wütenden Mob der holden Fanschar stellten. Dafür gebührt ihnen auf jeden Fall Respekt, denn mancher Kommentar und manche Anschuldigung, die man quer durch die Foren so lesen … Weiterlesen »

Kategorien: Business as usual, Übertriebene Härte, Vereinsheilige | Ein Kommentar

ERC Hollywood reloaded

Ereignisreicher Tag gestern rund um die Wild Wings, deshalb werde ich den Blog-Beitrag von gestern noch ergänzen und ein bißchen aufwischen was sich so auf dem Boden verteilt. Spieler beschweren sich in der Presse Gestern hatten die Spieler das Wort, konnten sich offen beschweren, dass keiner mit ihnen redet. Dazu eine Ente(?) mit der Verpflichtung … Weiterlesen »

Kategorien: Übertriebene Härte, Vereinsheilige | Schreib einen Kommentar

ERC Hollywood

S’goht dagege und der ERC scheint sich von Tag zu Tag närrischer zu verhalten. Nicht mal sportlich, da ist alles in Butter. Man hat sich stabilisiert, die Punktequote verbessert und selbst drei Spieltage vor Saisonende eine – wenn auch kleine – rechnerische Chance auf die Play-Offs. Saisonziel erreicht, Zufriedenheit allenthalben könnte man da meinen. Doch … Weiterlesen »

Kategorien: Business as usual, Heiß & Fettig, Phrasendrescher, Übertriebene Härte, Vereinsheilige | 2 Kommentare

Eine ehrliche Saison

November in Schwenningen bedeutet: Krise, Frust und gegenseitige Anfeindungen. Warum sollte es in 2016 anders sein? Die Mannschaft steht beinahe abgeschlagen am Tabellenende, die Zuschauer bleiben aus und im Schrotflintenmodus wird vom Gesellschafter bis zum Eismeister jede Sau mindestens einmal pro Wochenende durchs Dorf gejagt. Ich möchte da gar nicht so sehr einstimmen, ich finde … Weiterlesen »

Kategorien: Business as usual, Konstruktives, Ligenleben, Never too high - never too low, Phrasendrescher, Übertriebene Härte, Vereinsheilige | Schreib einen Kommentar

Videoanalyse…. und warum ich Gysbers trotzdem nicht verteufel

Eine Niederlage gegen Krefeld die weh tut – und ein Moment, der allen in Erinnerung bleibt: Das 3:3 und der Fehler von Gysbers. Nicht der wiederholt verschlafene Start oder das pomadige Überzahlspiel – nein, an diesem einen Fehler wird das ganze Spiel aufgehängt. Schauen wir uns das mal an, deshalb herzlich willkommen zur ersten Videoanalyse … Weiterlesen »

Kategorien: Humanressourcen, Übertriebene Härte, Vereinsheilige | Ein Kommentar

Saisonvorschau – ganz klassisch

Kaum schaut draußen die Sonne raus, beginnt nach einer viel zu langen Sommerpause bereits wieder die neue Eissaison. Als schwarzer Schwan habe ich das gestrige erste Showtraining – vor beeindruckenden 2.000 Zuschauern – abgewartet, denn nach 45 Minuten anschwitzen kann der geneigte Fachmann jeden Neuzugang endlich umfassend bewerten. Doch Spaß beiseite, wie soll man auf … Weiterlesen »

Kategorien: Humanressourcen, Konstruktives, Never too high - never too low, Vereinsheilige | 4 Kommentare

Aus drei mach eins

Es läuft doch wieder. Ich habe ganz großen Respekt davor, dass de Raaf und sein Team die Jungs nach dem mentalen Tief vor drei Wochen wieder so aufgerichtet hat. Das letzte Häuflein Aufrechte hat in Iserlohn eine Leistung gezeigt, die prototypisch für das ist, was man in Schwenningen so liebt. Werfen wir trotzdem mal einen … Weiterlesen »

Kategorien: Humanressourcen, Konstruktives, Vereinsheilige | 3 Kommentare

Torwartdiskussion

Zuerst mal einen guten Start ins neue Jahr an alle Leserinnen und Leser. Die Wild Wings sind leider mit der deutlichsten Niederlage der Saison in Berlin eher suboptimal ins neue Jahr gestartet. Aber Schwamm drüber, das Team hat uns viel Freude bereitet und aus meiner Sicht hat man den Fokus bei der sportlichen Leitung schon … Weiterlesen »

Kategorien: Humanressourcen, Uncategorized, Vereinsheilige | 2 Kommentare

Katerfrühstück

Ein bitterer Montagmorgen für alle Wild Wings Fans. Konnte man vor Beginn der Heimspielserie noch verhalten optimistisch sein, muss man nun schon nach den ersten beiden vergebenen Chancen gegen Hamburg und Düsseldorf erneut bereits Mitte Dezember eingestehen, dass die Saison wiedermal gelaufen ist. Zwar mit einer vom Eindruck her besseren Mannschaft, aber ein „stets bemüht“ … Weiterlesen »

Kategorien: Konstruktives, Ligenleben, Phrasendrescher, Übertriebene Härte, Vereinsheilige | Schreib einen Kommentar

And the oscar goes to…

..in der Kategorie „Best Acton in a Leading Role“ – Will, #41. Dass ein Spieler in Schwenningen fünf Punkte in einem Spiel macht, ist schon ein seltenes Ereignis. Dass ein Spieler in seinem ersten Spiel fünf Punkte macht ist ein Jahrhundertereignis und dass eine – üblicherweiser enttäuschende – Nachverpflichtung mit fünf Punkte loslegt, ist selbst … Weiterlesen »

Kategorien: Übertriebene Härte, Vereinsheilige | Schreib einen Kommentar