browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Autor Archiv: Der schwarze Schwan

Das Ende aller Träume

Dieses Wochenende bedeutet für das Schwenninger Eishockey in der Tat ein Ende, das Ende aller Träume. Ich schreibe bewußt nicht „Saisonziel verpasst“ oder so etwas, denn das Saisonziel „So lange wie möglich Platz 10 in Reichweite zu haben.“ haben wir mit Hängen und Würgen halbwegs erreicht, die Play-Offs – oder korrekterweise Pre-Play-Offs – sind und … Weiterlesen »

Kategorien: Ligenleben, Never too high, Übertriebene Härte, Zahlendrehereien | 2 Kommentare

Platz 10 – eiskalt kalkuliert

Gutes Wochenende, zwei Spiele gewonnen, aufsteigende Form – sportlich hatten wir in Schwenningen schon deutlich schlechtere Zeiten. Und so schielen Fans und Team – zurecht – auf Platz 10. Ausgehend von einer kleinen Diskussion im esbgforum über die noch zu vergebenden Punkte und die mögliche Erreichbarkeit von Platz 10 habe ich kurz eine kleine Excel-Tabelle … Weiterlesen »

Kategorien: Ligenleben, Zahlendrehereien | Schreib einen Kommentar

Der Tag danach

Zum Jahreswechsel hat es auf der Schwenninger Geschäftsstelle wohl einen neuen Füller gegeben, soviel Verträge wurden in den letzten Tagen unterschrieben. Danner, Kurth und Brückner langfristig – da gab und gibt es viel Zuspruch. Danner gehört bald schon zum Inventar und ich würde nicht dagegen wetten, dass in einigen Jahren ein Freiburger sein Trikot unter … Weiterlesen »

Kategorien: Humanressourcen, Ligenleben, Never too high - never too low, Übertriebene Härte | 4 Kommentare

Die Entmannung des Schwenninger Eishockey

Selten bin ich so frustriert wie gestern aus dem Stadion gegangen. Nicht wegen der Niederlage, man kann verlieren. Ich habe eine verunsicherte Mannschaft gesehen, die durchaus  gewollt hat, die nach 10 Minuten führen muss, die sich Chancen erspielt hat (ein mehr als deutliche Plus bei den Schüssen) um diese dann leichtfertig, überhastet mit Pech und … Weiterlesen »

Kategorien: Übertriebene Härte | 9 Kommentare

Eine ehrliche Saison

November in Schwenningen bedeutet: Krise, Frust und gegenseitige Anfeindungen. Warum sollte es in 2016 anders sein? Die Mannschaft steht beinahe abgeschlagen am Tabellenende, die Zuschauer bleiben aus und im Schrotflintenmodus wird vom Gesellschafter bis zum Eismeister jede Sau mindestens einmal pro Wochenende durchs Dorf gejagt. Ich möchte da gar nicht so sehr einstimmen, ich finde … Weiterlesen »

Kategorien: Business as usual, Konstruktives, Ligenleben, Never too high - never too low, Phrasendrescher, Übertriebene Härte, Vereinsheilige | Schreib einen Kommentar

Quartalsbericht

Ein Viertel der Saison (plus ein weiteres Derby) sind gespielt, mit jedem Gegner wurden unsere Wild Wings einmal konfrontiert. Zeit, eine erste kurze Bilanz zu ziehen. Was gut ist Der Start: Lassen wir mal das erste Wochenende außen vor, dann gab es schöne Spiele, eine für den Gegner unangenehme Spielweise und eine deutlich sichtbare Handschrift … Weiterlesen »

Kategorien: Business as usual, Ligenleben, Never too high - never too low, Übertriebene Härte | Ein Kommentar

Videoanalyse…. und warum ich Gysbers trotzdem nicht verteufel

Eine Niederlage gegen Krefeld die weh tut – und ein Moment, der allen in Erinnerung bleibt: Das 3:3 und der Fehler von Gysbers. Nicht der wiederholt verschlafene Start oder das pomadige Überzahlspiel – nein, an diesem einen Fehler wird das ganze Spiel aufgehängt. Schauen wir uns das mal an, deshalb herzlich willkommen zur ersten Videoanalyse … Weiterlesen »

Kategorien: Humanressourcen, Übertriebene Härte, Vereinsheilige | Ein Kommentar

Das schwerste Wochenende

Der morgendliche Blick auf die Tabelle ist derzeit für jeden Wild Wings Fan viel angenehmer als der Blick auf die Waage. Platz 5 lacht uns da entgegen, 13 Punkte und gesichertes oberes Mittelfeld vor einigen namhaften Clubs. Dazu allgemeine Zufriedenheit mit dem Team, leichte Anflüge von Euphorie und mit Stefano Giliati eine Nachverpflichtung, die aus … Weiterlesen »

Kategorien: Humanressourcen, Konstruktives, Ligenleben, Never too high - never too low | Ein Kommentar

Ein wunderbarer Sport

Eishockey ist und bleibt ein wunderbarer Sport in dem sich Stimmungen, Perspektiven und Dinge sehr schnell ändern können. Noch vor zwei Wochen war die allgemeine Schwenninger Fanseele über den Saisonstart mehr oder weniger ernüchtert. Eine Woche später gab es zwar eine Steigerung, doch vor dem Wochenende mit den Partien gegen Köln und Mannheim hätte fast … Weiterlesen »

Kategorien: Never too high, Übertriebene Härte | Schreib einen Kommentar

Ich glaube es geht schon wieder los….

..zwei Spiele gespielt, Heiligabend drei Monate entfernt und in Schwenningen brennt der Baum. Einzig an der in der Kurpfalz beim Federvieh brennenden roten Laterne wird sich hier und da noch aufgegeilt. Trotz eines Sieges gegen Bremerhaven wird auf die Mannschaft eingedroschen, der Abgesang bereits jetzt gesungen und alles und jedes in Frage gestellt. Danke Merkel!!!!111ELF! … Weiterlesen »

Kategorien: Ligenleben, never too low, Übertriebene Härte | Schreib einen Kommentar