browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.


Warum wir das Derby haushoch verlieren…

Posted by on Oktober 11, 2014

…ist eigentlich überhaupt keine Frage. Mannheim ist der große Favorit, top in Form, souverän an der Tabellenspitze und mit einem absoluten Lauf. Bei uns zeigt die schwankende Leistungskurve derzeit wieder stark nach unten, nach drei Niederlagen in Folge – die zwar alle knapp waren, man war in jedem Spiel konkurrenzfähig – kommen schon die Kritiker wieder aus ihren Löchern und auch in der Mannschaft wird man sich fragen, warum es gerade nicht mehr klappt, was noch gegen Köln und Augsburg funktioniert hat.

Mannheim kommt mit vier starken Reihen, da funktioniert jeder Spieler. Nicht nur der alles überragende Glen Metropolit, ein trotz seinen biblischen Alters immer noch fantastischer Spieler, bei man vor lauter Schnalzen Muskelkater in der Zunge bekommen kann, auch die anderen Kontigentspieler und die Ansammlung an Nationalspielern treffen das Tor und scoren. Bei uns dagegen haben mit Ramsay und Rome zwei Ausländer noch gar nicht getroffen und mit Caldwell führt ein Verteidiger die Scorerliste an. Der Sturm stockt noch und mit einem gejetlaggten Greentree war am Freitag auch kein Staat zu machen. Apropos Metropolit: Die Leichtigkeit mit der er die Liga dominiert spricht nicht gerade für die Qualität der Liga, siehe auch das Abschneiden in der CHL.

Die Adler haben den drei- oder vierfachen Etat, einen Haufen Nationalspieler, den vielleicht besten Torwart der Liga und damit in allen Bereichen und auf allen Positionen einfach viel mehr aufzubieten als wir das können. Im Mann-gegen-Mann Vergleich sind wir in allen Duellen unterlegen, die Adler sind jünger, die Adler sind körperlich stärker, die Adler haben 24x soviel NHL-Erfahrung im Kader, mehr als doppelt soviel WM- und Olympia-Erfahrung. Da wird es ein Leichtes werden das Spiel zu gewinnen.

Zudem kann Stefan Mair kein Derby. Vier Niederlagen im letzten Jahr, auch in Liga 2 trotz Finalteinahme nur eine 50% Quote gegen die beiden Derbygegner und die Finalniederlage ist allen noch in unschöner Erinnerung. Und auch von der Fanunterstützung brauchen sich die Adler nicht zu verstecken, denn die Schwenninger haben es nicht geschafft das Spiel alleine auszuverkaufen und jeder willige Adlerfan konnte sich bequem eine Karte online bestellen.

…und warum wir es doch nicht verlieren:

Weil das fucking Sport ist, weil Vergangenheit und Geld Dir kein einziges Tor Vorsprung geben, weil Form, Momentum und Läufe sich jederzeit ändern können, weil wir es wollen, weil wir geil auf den Sieg sind, weil uns ein gewonnenes Derby gegen Mannheim jetzt wunderbar reinpassen würde, weil es den Adlern keiner gönnt, weil wir die Liga spannend haben wollen, weil wir Fans sie nach vorne peitschen.

Fuck off Statistik, fuck off Vorzeichen und Voraussetzung – 110% und wir haben ein Hockey-Game und am Ende hoffentlich den Sieg. Wir haben keine Chance. Nutzen wir sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.